Frank Muller

Sportpsychologe
Phone:+352 691 524 260

PROFILE

Frank hat im Bachelor zunächst Psychologie studiert.

Als Leistungssportler (Basketball) erkannte er früh, wie wichtig die mentale Komponente für optimale Leistung und Wohlbefinden im Sport ist. Daher entschied er sich seine beiden Leidenschaften „Sport“ und „Psychologie“ zu verbinden und sich mit einem Master in Sportpsychologie zu spezialisieren. Er hatte Studienaufenthalte in Luxemburg, Freiburg im Breisgau, Berlin und Kalifornien.

Frank arbeitet mit Einzelsportlern und Mannschaftssportlern zusammen, und dies sowohl in Einzel- als auch in Gruppensettings. Im Fokus seiner Arbeit stehen immer die SportlerInnen und Teams mit ihren individuellen Thematiken, Bedürfnissen und Zielen.

Er hat bereits mit SportlerInnen und Trainern zusammengearbeitet, die erfolgreich an Großereignissen wie den Olympischen Spielen, der Tour de France, Welt- und Europameisterschaften teilgenommen haben, sowie Nationale Meisterschaften (in Deutschland, Frankreich, Belgien und Luxemburg) gewinnen konnten. Auch mit Nachwuchs- und Hobbysportlern, Eltern, Schiedsrichtern, Künstlern, Studenten und Menschen aus dem Wirtschaftsbereich durfte er schon zusammenarbeiten.

 

Ausbildung

10/2012 – 09/2014
Master of Arts in Sportpsychologie an der Business School Berlin

2009 – 2012
Bachelor of Science in Psychologie an der Universität Luxemburg

 

Zusätzliche Qualifikationen

2016 & 2017
Achtsame Beratung und Gewaltfreie Kommunikation (Institut für Bildungscoaching

2015
Zertifizierter Entspannungscoach (AHAB-Akademie GmbH) inklusive der Fachqualifikationen: Kursleiter für Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation und Stressmanagement-Trainer

2015
Burnout-Berater (Deutsche Paracelsus Schulen GmbH)